Donnerstag, April 19, 2018

Der Sommer

Katrin hat wie jedes Jahr den Sommer eingeläutet.  Er darf kommen Sie ist bereit

Dienstag, April 10, 2018

Der Hof

Auf dem Hof ist eigentlich immer etwas los. Am Wochenende haben wir die Regenrinne am Reitplatz angebracht, naja Tanja, Arnold und ich waren die Bodenarbeiter und Ben war in der Höhe unterwegs und hatte am meisten zu tun. 


Seit heute gibt's auch Alpakas bei uns auf dem Hof. . Janina hat Manfred schön gemacht 

Donnerstag, April 05, 2018

Ein Gedicht von Katarina

Leise rieselt das Fell von dem Pferdegestell zaghaft zwitschert's im Wald ich hoffe der Frühling kommt bald. Knöcheltief steht der Matsch Pferdchen lauf plitsch plitsch platsch, die Mauke killert ganz doll Frühling komm schnell das wär'  toll.

Freitag, Dezember 22, 2017

Frohe Weihnachten


Wir wünschen allen Kaiserbergern
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. 

Liebe Grüße 
Steffi und Thorsten 

Donnerstag, Dezember 21, 2017

Regenbogenbrücke

In den letzten Tagen mussten wir zwei geliebte Tiere von unserem Hof gehen lassen.
Isaak und Litoral sind im kurzen Abstand über die Regenbogenbrücke gegangen.
Sie hinterlassen bei uns und den Menschen die sie geliebt haben eine große Lücke. Wir wünschen euch eine gute Reise auf die immer grüne Wiese
.

Dienstag, November 21, 2017

Spaziergang

Letzte Woche haben wir mal einen netten Spaziergang gemacht. Es gab Pausen für das leckere Gras,  wie es sich gehört wurden die Nachbarn nett begrüßt, und nach dem kleinen Ausflug mussten die Zwei kranken wieder in ihr Separee

Montag, Oktober 02, 2017

We're still alive / Kaiserberger Sanddorn

Hey Ihr Lieben,

nun ist es fast schon wieder ein Jahr her, dass wir den Lüdden verloren haben. In der Zwischenzeit ist eine Menge geschehen. Gewiss, man braucht eine Zeit, um seinen Alltag neu zu gestalten und mit sinnvollem Inhalt zu füllen.
Das ist uns bisher ganz gut gelungen - Dänemark entwickelt sich langsam zur zweiten Heimat und unser neues Wohnzimmer ist wie "Urlaub im eigenen Haus". In der Zwischenzeit haben wir aber auch immer mal wieder die Pferde besucht und Luna während Trixis Urlaub "tiefengereinigt" (ich weiß, eigentlich ist sie ein Rappe).

Auch in den letzten Tagen, seit es Trixi bös' am Bein erwischt hat, haben wir immer mal wieder den Weg in den Stall gesucht und Luna ein wenig bespaßt. Und sei es nur, um bei Anna (http://www.alster-wagyus.de) ein wenig leckeres Fleisch abzuholen und Obelix eine Ganzkörpermassage zu verpassen (sollte man mal gemacht haben).
Ebenso frönt Steffi durch die neu gewonnene Freizeit ihrem Hobby, alles und jeden, der bei 3 nicht aufm Baum ist, zu Marmelade oder Schnaps zu verarbeiten.

So denn auch gestern, als sie rund 3 Stunden auf einer Leiter in luftiger Höhe die einzige Kaiserberger Sanddornquelle angezapft hat. Ergebnis: Einige Gläser Vitamin-C-reiche Sanddorn-Marmelade in BIO-Qualität und jede Menge ahnungslose  Fahrrad-Ausflügler, die ohne Navi durch die
Gegend strampelten und ferne Orte wie Duvenstedt oder Bargeld-Stegen suchten (und diese in der jeweils entgegengesetzten Richtung vermuteten...).

Ab und an gönne ich mir einen kleinen Marsch den Kirchenstieg (die Schreibkorrektur meint, dies müsse "Kirchensteuer" heißen) entlang und bestaune die neu hinzu gekommenen Koppeln und die wirklich schöne Umgebung des Stalls. Auch durch die oben erwähnte Viehwirtschaft von Anna Butz hat die Landschaft nochmals gewonnen und ist abwechslungsreicher geworden.

So, das sollte es erst einmal gewesen sein. Wollten nur mal wieder ein Lebenszeichen senden und wünschen Trixi baldmöglichste Genesung. Euch allen einen schönen Herbst und Gesundheit für Euch und die Hottis.



Steffi und Thorsten

Freitag, September 22, 2017

Bodenturnen für Reiter

Huhu,

hier mal ein paar Eindrücke von unserem Cantienica-Training....
Wir können auch mal ohne Pferde ;-)




Samstag, September 16, 2017

Aktuelle News

Hallo ihr Lieben!

Wir haben den Sturm soweit alle gut überstanden, zumindest ohne Personen- oder Pferdeschäden. Leider haben aber nicht alle Bäume stand gehalten.



Und andere Tiere hatten sich anscheinend auch verlaufen, aber zum Glück nicht mehr lebendig, als Ben die Schlange gefunden hat





Heute haben wir den Futterboden wieder eingeräumt, ihr findet eure Sachen also jetzt wieder oben. Danach haben Tanja, Trixi und ich noch die Rote Herde mit Heu versorgt. Dabei ist Trixi dieser lustige Schnappschuss gelungen.




Kurz bevor wir dann den Heimweg für heute angetreten haben, haben Trixi und ich mal getestet, wie gut die Luft ist, die Melina oben auf Junimond atmet.

Für Trixi passend...





Ich fühlte mich wie 16...






Euch allen ein schönes Wochenende...

Sonntag, September 10, 2017

Geburtstag

Heute wurde mein Geburtstag gefeiert auf dem Hof
Vielen Dank an alle für die tollen Geschenke und das ihr an mich gedacht habt.
Nach Kaffee und Kuchen wurde sich auch gleich wieder sportlich betätigen  ; 0)